Die richtige Pflegestufe für dein Haar

Welche Pflegestufe ist die richtige für Dich

Shampoo benutzt jeder, aber reicht das allein aus?

Nein, denn Shampoo reinigt und raut leicht auf. Für die Pflege im Haarinneren sind Conditioner und Kur wichtig. Conditioner sorgt für bessere Kämmbarkeit und macht das Haar geschmeidig. Eine Haarkur dagegen pflegt das Haar von innen und schützt es von außen. Ihre hochkonzentrierten Pflegestoffe regenerieren die Haarstruktur tiefenwirksam.

Conditioner kann als Pflegezusatz nach dem Shampoonieren täglich benutzt werden. Für langfristige Pflege sorgt aber nur eine wöchentliche Haarkur.

Bitte keinen Conditioner verwenden, wenn Du eine Haarkur anwendest! Beides zusammen kann das Haar überpflegen.

Die Kur in das shampoonierte, handtuchtrockene Haar geben und ca. 10 Minuten einwirken lassen. Für die optimale Wärme und Wirkung der Pflegestoffe und damit diese tief in das Haar eindringen können, umwickle dein Haar gern mit einem Turban. Oder verwende doch gleich eine sich-selbsterwärmende Haarmaske.

Alle Pflegeprodukte bitte auf jeden Fall immer gründlich ausspülen, da sonst die Pflegerückstände das Haar beschweren können.

Wenn es schnell gehen muss, ist ein Leave-In Produkt perfekt.

Tags: Haarpflege

Test: Haarpflege

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Versandkostenfrei ab 24,95 €