Trockene Haare - 7 Tipps, die wirklich helfen

TROCKENE HAARE – 7 TIPPS, DIE WIRKLICH HELFEN

Du plagst Dich mit glanzlosem und matt wirkendem Haaren herum? Jeder Tag ist bei Dir gefühlt ein „Bad Hair Day“? Dann könnte es sein, dass Du zu trockenem Haar neigst. Trockenes Haar kennt beinah jede Frau. Die Haare sind dabei spröde und fühlen sich strohig an. Stellt sich also die Frage: Was tun gegen trockene Haare? Das beste Mittel ist viel Feuchtigkeit. Wie Du trockenes Haar versorgst und was Du sonst noch tun kannst, verraten wir Dir im nachfolgenden Beitrag und geben Dir unseren 7 Tipps gegen trockenes Haar an die Hand, die wirklich wirken.

Mögliche Ursachen für trockenes Haar

Trockenes Haar kann viele Ursachen haben. Hinter trockenem Haar verbirgt sich grundsätzlich ein Feuchtigkeitsmangel. Dieser kann unter anderem durch Umwelteinflüsse wie UV-Strahlung, trockene Heizungsluft oder extreme Kälte ausgelöst werden. Weitere Ursachen für trockenes Haar können häufiges Colorieren, die regelmäßige Anwendung von Styling-Produkten oder Hitzeeinwirkung durch Föhn oder Glätteisen sein. Sogar ein Nährstoffmangel oder eine Hormonumstellung sind Gründe, warum Frauen an trockenem Haar leiden. Auch die falsche Wahl der Haarwaschprodukte kann schuld sein. Bei vielen gehen trockene Haare mit einer ebenso trockenen Kopfhaut einher, die juckt, gerötet ist und spannt. Damit Dein Haar wieder gesund, kraftvoll und voller Glanz erstrahlt, verraten wir Dir unsere 7 besten Tipps gegen trockenes Haar. Probiere Dich dabei gerne aus und lass Dich inspirieren.

Tipp #1 – Das richtige Shampoo

Leidest Du unter trockenem Haar, ist die Wahl des passenden Shampoos essenziell. Trockenem Haar fehlt die Ummantelung mit einer natürlichen Schutzschicht, die unsere Haarwurzel bzw. die hier befindlichen Talgdrüsen produzieren. Das Haar wird nicht mehr mit ausreichend Feuchtigkeit versorgt, kann diese nicht mehr aufnehmen und verliert sie einfach wieder. Die Folge sind brüchige, spröde und glanzlose Haare. Wichtig ist es daher, dass Du trockenes Haar von außen versorgst, damit dieses den natürlichen Schutzfilm wieder herstellen kann. Greife auf ein leichtes und sanftes Shampoo zurück, dass Deinem trockenen Haar viel Feuchtigkeit spendet. Ein guter Wirkstoff ist beispielsweise Panthenol. Aber auch Inhaltsstoffe wie Aloe vera, Kollagen oder Glycerin sorgen für einen schützenden Film, füllen die Feuchtigkeitsspeicher auf und stärken die Haarstruktur. Bei der Anwendung achte darauf, dass Du das Shampoo gegen trockene Haare gut aufschäumst, in die Kopfhaut einmassierst und am Ende sorgsam mit Wasser ausspülst.

Expertentipp:

Vermeide es, Deine Längen und Spitzen einzushampoonieren. Diese sind meist besonders trocken und benötigen weniger Reinigung als die Kopfhaut. Das Shampoo, das beim Auswaschen in Längen und Spitzen gelangt reicht meist schon, um Deine Haare zu reinigen.

Tipp #2 – Conditioner und Haarkur

Nach jeder Haarwäsche solltest Du einen Conditioner nutzen, der ebenso mit seinen Inhaltsstoffen für trockenes Haar entwickelt wurde. So bekommt Dein Haar die optimale Pflege bis in die Tiefe und die durch das Shampoo geöffnete Schuppenschicht wird direkt versiegelt. Was ein Conditioner ist, erfährst Du in einem unserer anderen Beiträge. Zudem empfiehlt sich einmal pro Woche eine Haarkur, die nochmals wichtige Nährstoffe in einer hohen Konzentration mitbringt.

Tipp #3 – Oft genug, aber nicht zu oft Haare waschen

Bei jedem Waschen entziehst Du Deinem Haar automatisch Fett und Feuchtigkeit. Daher gilt bei trockenem Haar: So oft wie nötig, so wenig wie möglich. Ein idealer Zyklus für trockenes Haar sind alle zwei bis drei Tage.

Tipp #4 – Wenig Hitze für trockenes Haar

Hitze ist purer Stress für unser Haar. Neben Föhn und Glätteisen macht auch Sonneneinstrahlung oder ein Saunabesuch ohnehin schon trockenem Haar schwer zu schaffen. Vermeide daher möglichst Glätteisen, Lockenstab und Co. oder nutze, wenn es gar nicht anders geht, einen besonders hochwertigen Hitzeschutz und beispielsweise ein Glätteisen, das schonend zum Haar ist und bei dem sich die Heizstufen separat einstellen lassen. Deine Haare kannst Du im Sommer bequem von der Luft trocknen lassen. Solltest Du Deine Haare föhnen müssen, denke auch hier an einen Hitzeschutz, stelle den Föhn auf die höchste Gebläsestufe und die niedrigste Heizstufe und halte einen Mindestabstand von Föhn zu Haar von 30 cm. Du kannst zudem einen Diffusor-Aufsatz verwenden. Im Sommer bist Du mit einem speziellen UV-Schutz in Produkten gut gerüstet.

Tipp #5 – Spliss und Haarbruch vermeiden

Mit trockenem Haar gehen meist auch Spliss, Haarbruch und Frizz einher. Lass Dein trockenes Haar, zumindest die Spitzen, regelmäßig schneiden. Das sorgt in der Regel bereits für ein gesünderes Aussehen. Ergänzend wende Haaröle gegen Spliss und Frizz an. Diese stärken und kräftigen zusätzlich trockenes Haar. Wie Du ein Haaröl richtig anwendest, erfährst Du in unserem Artikel „Flüssiges Gold“.

Tipp #6 – Hausmittel und viel trinken

Es gibt einige Hausmittel, die bei trockenem Haaren empfohlen werden. Darunter Olivenöl, Avocado und Honig. Aus den Zutaten kannst Du Dir eine Haarkur selbst machen und schauen, was Deinem Haar guttut. Kokosöl eignet sich ideal, wenn Du es in die Spitzen einmassierst und über Nacht einwirken lässt. Stelle zudem sicher, dass Du über den Tag verteilt ausreichend Wasser, ungesüßte Tees oder Schorlen trinkst. Auch das unterstützt langfristig Deine trockenen Haare.

Tipp #7 – Naturhaarbürste verwenden

Kämme Deine Haare im nassen Zustand nur mit einem groben Kamm. Trockene Haare sind extrem sensibel. Auch nach dem Trocknen solltest Du daher idealerweise auf Bürsten mit Wildschweinborsten oder vegane Alternativen zurückgreifen. Bedenke immer, dass Kämmen und Bürsten die Haaroberfläche durch die Reibung aufrauen. Das sorgt für zusätzliche Strapazen, die Du bei trockenem Haar in jedem Fall vermeiden solltest. Verzichte ebenso auf das Toupieren. Schau Dich dazu gerne in unserem Sortiment an Bürsten und Kämmen um. Bewährte Tipps bei der Auswahl erfährst Du hier.

Selbstverständlich sind wir auch persönlich für Dich da und unterstützen Dich bei allen Fragen rund um trockenes Haar. Sprich uns dazu einfach in einem unserer Shops vor Ort an oder wende Dich an uns über den „Hilfe & Kontakt“-Button im Onlineshop.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Passende Artikel
Hydrate Emulsion
System Professional
Hydrate Emulsion
Feuchtigkeits-Emulsion
Inhalt 50 ml (289,00 € * / 1 Liter)
14,45 €
Moisture Instant Moisture Daily Shampoo
Paul Mitchell
Moisture Instant Moisture Daily Shampoo
Feuchtigkeits-Shampoo
Inhalt 300 ml (65,00 € * / 1 Liter)
19,50 €
All Soft Mega Hydramelt Treatment
Redken
All Soft Mega Hydramelt Treatment
Nährende Pflegecreme
Inhalt 150 ml (213,33 € * / 1 Liter)
32,00 €
Glynt Hydro Care Spray
Glynt
Hydro Care Spray
Haar-Pflegespray
Inhalt 150 ml (90,67 € * / 1 Liter)
13,60 €
BUNDLE
Invigo Nutri-Enrich Conditioner
WELLA PROFESSIONALS
Invigo Nutri-Enrich Conditioner
Nährender Conditioner
Inhalt 200 ml (114,50 € * / 1 Liter)
22,90 €
-35
Light Haaröl, 100 ml
Moroccanoil
Light Haaröl, 100 ml
Haaröl
Inhalt 100 ml (319,50 € * / 1 Liter)
49,00 €    31,95 €
Versandkostenfrei ab 29,00 €