Festival Frisuren - Die 3 coolsten Looks

FESTIVAL FRISUREN – TOLLE FESTIVAL-LOOKS GANZ EINFACH 

WIR ZEIGEN DIR, WIE DU IM HANDUMDREHEN TOLLE FESTIVAL FRISUREN KREIERST

Jedes Jahr locken Open-Air-Festivals, wie Hurricane, Splash! oder Deichbrand, tausende Menschen mit Live-Musik, toller Atmosphäre und diesem einzigartigen Flair, das nur Festivals bieten, auf Schotterplätze oder matschige Wiesen. Neben dem perfekten Outfit darf natürlich auch die passende Festival Frisur nicht fehlen. Ob lässige Waves, cooler Dutt, bunte Strähnen oder romantische Flechtfrisuren, für jeden Look und jedes Festival gibt es die richtige Frisur. Und mit unseren Tipps ist es auch gar nicht schwer die Hairstyles nachzufrisieren.

 

Du bist noch auf der Suche nach der perfekten Inspiration für Dein nächstes Sommer-Festival? Dann wirst Du unsere drei nachfolgend Festival Frisuren inklusive ausführlichen Anleitungen ganz bestimmt lieben! Zuvor verraten wir Dir noch, welche Frisuren sich überhaupt für ein Festival eignen und absolut im Trend liegen.

 

WELCHE FRISUREN DÜRFEN AUF KEINEM FESTIVAL FEHLEN?

Ein echter Allrounder und eigentlich auf keinem Festival mehr wegzudenken, sind Zöpfe in den unterschiedlichsten Varianten. Das Zauberwort heißt hier „Braid“, zu Deutsch „geflochten“. Ob Boxer Braids (zwei eng am Kopf geflochtenen Zöpfe), Waterfall Braids (Flechtfrisur mit einzeln herausfallenden Strähnchen) oder Fishtail Braid (Fischgrätenzopf), sie alle machen als Festival Frisuren eine echt gute Figur.

 

Aber auch „Buns“, also Haarknoten, haben die Festivalwiesen bereits im Sturm erobert. Die fast schon legendären Klassiker sind dabei die Space Buns. Die zwei geknoteten Hörnchen rechts und links am Kopf wurden bereits zu Zeiten der Spice Girls zum echten Frisurentrend und sind seit einigen Jahren wieder zurück.

 

Wenn Du Dein Haar gerne offen trägst, dann sind die Beach Waves genau das Richtige für Deinen Festival Look. Die lässigen Wellen, die leicht ungeordnet und durcheinander wirken, sind ideal für lange Festivalnächte. Das Beste dabei ist, dass selbst am nächsten Morgen die perfekt unperfekte Frisur sitzt.

 

Greifst Du gerne bei Festivals in den Farbtopf, sind Dip Dye Hairs eine gute Wahl. Dafür werden nur die Spitzen in eine auffällige Farbe, wie Rot, Blau oder Grün, „eingetunkt“ und sorgen so für einen echten Hingucker, der auch danach noch an die schönsten Festival-Momente erinnert.

 

1. LOOK – PEACE, LOVE AND BEAUTY

Du suchst eine Festival Frisur, die besonders easy ist? Jeder Look lässt sich mit einem passenden, stylischen Haarband optisch aufwerten. Also lässigen Zopf machen, vorne links und rechts eine Haarsträhne raushängen lassen und Haarband darauf. Fertig ist schon der erste Look, der simpel ist, schnell geht und zudem noch supercool ausschaut.

 

Step-by-Step-Anleitung:

  1. Die Haare zu einem flachen Fischgrätenzopf flechten und diesen mit Bobbypins/ Haarnadeln am Oberkopf befestigen. Alternativ kannst Du Dir natürlich auch einen Zopf oder Bun machen.

  2. Ein Bandana (quadratisches Tuch, gibt es in vielen verschiedenen Styles) zu einem Haarband zusammenlegen und um den Kopf wickeln. Im Nacken verknoten.

  3. Einzelne lose Strähnen im Pony- und Schläfenbereich ins Gesicht hängen lassen. Noch schöner wirkt der Look, wenn die Strähnen gelockt werden. Hierfür einen Hitzeschutz (ghd Heat Protect Spray) und einen schmalen Lockenstab (EFALOCK Curls up 13 mm) oder ein Glätteisen verwenden (ghd gold Festival Styler).



2. LOOK - GLITTER GLAM

Einer der beliebtesten Looks ist die Flechtfrisur. Und mal ehrlich, damit sieht jeder großartig aus. Mit zusätzlichem Glitzer auf dem Haar bist Du erst recht ein Hingucker.

 

Step-by-Step-Anleitung:

  1. Einen exakten Mittelscheitel ziehen und zwei Boxerbraids flechten. Das Ende des Zopfs mit einem dünnen, durchsichtigen Zopfgummi zusammenbinden.

  2. Fliegende Haare lassen sich perfekt mit dem Extra-Body Sculpting Gel® von Paul Mitchell kontrollieren.

  3. Feinen und groben Glitter nach Wunsch auswählen und jeweils mit dem Extra-Body Sculpting Gel® mischen.

  4. Zunächst den feinen Glitter mit einem Pinsel auftragen und anschließend den groben Glitter applizieren.

  5. Gut trocknen lassen.

 

3. LOOK – OPEN (H)AIR

Wer die Haare auf dem Festival doch gerne offen trägt, es aber trotzdem nicht ganz schlicht mag, für den ist diese Frisur wahrscheinlich perfekt.

 

Step-by-Step-Anleitung:

  1. EIMI Shape Me und EIMI Cocktail Me von Wella Professionals mischen und im handtuchtrockenen Haar einarbeiten.

  2. Zusätzlich das EIMI Perfect Setting für eine leichte Festigung ins Haar sprühen.

  3. Nun das Haar mit einer großen Rundbürste auf leichtes Volumen mit einer glatten Struktur föhnen.

  4. Im vorderen Bereich 1 bis 3 schmale Zöpfchen flechten.

  5. Die restlichen Haare mit dem Lockenstab wie gewünscht locken.

  6. Zuletzt die Haare locker nach hinten stylen und mit einer auffälligen Haarspange fixieren. Wie du sehen kannst, verpassen die dezent geflochtenen Zöpfchen der Frisur einen coolen Boho-Look. Wenn du möchtest kannst du es unserem Model gleich tun und deine Haare mit Farbsprays und Farbmascaras in einen pastelligen Farbton hüllen. 

 

Wir hoffen, dass Du mit diesen Festival Frisuren viel Freunde beim Nachstylen hast und Dich auf dem Festival mit Deinem Look so richtig wohlfühlst.

 

Viel Spaß beim Nachmachen und eine tolle Festivalsaison!

 

Hast Du noch weitere Fragen zu Festival Frisuren oder unseren Anleitungen? Dann sprich uns einfach in einem unserer Shops vor Ort an oder wende Dich über den „Hilfe & Kontakt“-Button im Onlineshop an uns. Wir helfen Dir gerne weiter!

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Versandkostenfrei ab 24,95 €